Warenkorb Mein Warenkorb   |   AGB

Bücher

Der Valebo-Effekt

Hartmut Schröder Marlen Schröder und Elisabeth Grunwald


Der Valebo-Effekt
Warum wir Kranke als Experten in eigener Sache behandeln sollten

Das erste wissenschaftliche Buch zur Valebo-Forschung!
Warum es wichtig ist, auf mündige Patienten zu setzen!

Wenn man den Fachbegriff „Valebo“ in einen einfachen Satz umwandeln wollte, dann könnte man vom „Recht der Patienten auf Mitsprache“ reden. Es geht darum, von Patienten nicht nur als Objekte mit einer bestimmten Abrechnungsklasse zu sprechen, sondern sie als Menschen auf Augenhöhe und gleichberechtigte Partner wertzuschätzen.
Professor Hartmut Schröder hat sich in den letzten Jahren ausgiebig der Valebo-Forschung gewidmet und ein neues Verständnis von der Beziehung zwischen Arzt und Patient erarbeitet. Seine Ergebnisse weisen ganz unmissverständlich darauf hin, dass es zu einem radikalen Umdenken im aktuellen Medizinbetrieb kommen wird. Es muss wieder mehr Menschlichkeit im Behandlungsprozess Einzug halten. Dafür ist mehr Zeit erforderlich, und infolge dessen wird ein verändertes Abrechnungswesen in der modernen Medizin unumgänglich werden.
Ein aufrüttelndes Buch, das den Menschen wieder in den Mittelpunkt rückt, nicht die Abrechnungssysteme von Kassen und Krankenhäusern!


ISBN: 978-3-86191-249-1
180 Seiten

Preis: 18,00 €


Zurück


Weitere Bücher

Martin Buber

Martin Buber

Johannes Clausner

zum Buch
Ehre und Algorithmus

Ehre und Algorithmus

Gabriele Maria Sigg

zum Buch


 
© Crotona Verlag 2010
Der Crotona-Verlag widmet sich mit einem unabhängigen und engagierten Verlagsprogramm den Themen jüdischer und christlicher Mystik, Psychologie, weiblicher Spiritualität oder Neuem Denken.